Nach der Südbadenliga-Meisterschaft überreichte Staffelleiterin Doris Straubmüller im Mai 2019 an Denise Vollmer die Urkunde für die Handballerinnen der SG Schenkenzell/Schiltach. Die damalige Spielführerin ist inzwischen verheiratet mit Physiotherapeut Kevin Oesterle (Dritter von rechts) und nun Nachfolgerin der Trainer Andreas Hauer (von rechts) und Sebastian Brand. ©Verein
Nach der Südbadenliga-Meisterschaft überreichte Staffelleiterin Doris Straubmüller im Mai 2019 an Denise Vollmer die Urkunde für die Handballerinnen der SG Schenkenzell/Schiltach. Die damalige Spielführerin ist inzwischen verheiratet mit Physiotherapeut Kevin Oesterle (Dritter von rechts) und nun Nachfolgerin der Trainer Andreas Hauer (von rechts) und Sebastian Brand. ©Verein Nach dem coronabedingten Abbruch der Saison mit dem Klassen­erhalt in der Oberliga und nach äußerst langer Punktspielpause starten die Handballerinnen der SG Schenkenzell/Schiltach am Samstag wieder durch.

Pascal Fleig ist einer von zwei Neuzugängen des TuS Schutterwald. ©Iris Rothe
Pascal Fleig ist einer von zwei Neuzugängen des TuS Schutterwald. ©Iris Rothe Die SG Köndringen/Teningen kommt am Samstag (19.30 Uhr) mit einer Ortenauer Note zum Auftakt der Handball-Oberliga beim TuS Schutterwald. Bei den Gastgebern steht ein 16-Mann-Kader bereit, maximal 130 Zuschauer sind zugelassen.

Alicia Montano und ihre Kolleginnen vom TuS Schutterwald betreten mit der Oberliga Neuland. ©handball-server
Alicia Montano und ihre Kolleginnen vom TuS Schutterwald betreten mit der Oberliga Neuland. ©handball-server Nach zwei Aufstiegen in zwei Jahren sind die Handballerinnen des TuS Schutterwald in der Oberliga angelangt und empfangen zur Premiere am Samstag um 17.30 Uhr im Südbaden-Derby die SG Schenkenzell/Schiltach. Bei den Gästen gab es einen überraschenden Trainerwechsel.

Der TuS Steißlingen kam vergangene Saison souverän zum Aufstieg. @handball-server
Der TuS Steißlingen kam vergangene Saison souverän zum Aufstieg. @handball-server

Endlich geht es wieder los für den TuS Steißlingen! Nach knapp sieben Monaten Pause steht am kommenden Samstag das erste Oberligaspiel gegen den TSV Schmiden auf dem Programm, und die Mannschaft von Trainer Jonathan Stich möchte gegen den Mitaufsteiger direkt punkten.

Seit dem Wochenende sind die Spielpläne der Handball-Oberliga Baden-Württemberg auf der Verbandsseite online. Saisonstart ist bei Männer und Frauen wie angekündigt am 3./4. Oktober, der letzte Spieltag ist auf den 19./20. Juni 2021 terminiert. Für die Teams des TuS Schutterwald steht jeweils gleich zu Beginn ein Derby an.

Am Samstag beginnt für die Männer des TuS Schutterwald die Saison mit dem Heimspiel gegen die SG Köndringen/Teningen. @Ulrich Marx
Am Samstag beginnt für die Männer des TuS Schutterwald die Saison mit dem Heimspiel gegen die SG Köndringen/Teningen. @Ulrich Marx Da die Zuschauerkapazität in der Mörburghalle aufgrund der Corona-Verordnung stark eingeschränkt sein wird, hat der TuS Schutterwald seinen Kartenverkauf neu festgelegt. 

Trotz der Schwierigkeiten in der Corona-Zeit veranstaltete der TuS Schutterwald am Samstag ein Jugendturnier. Teilnehmer neben der B-Jugend des TuS Schutterwald waren die SG Pforzheim/Eutingen, Jano Fildern Falken und die SG Merchweiler-Qierschied aus dem Saarland. Leider konnte das Turnier nur ohne Zuschauer durchgeführt werden. Obwohl der Organisationsaufwand riesig war, freuten sich alle Beteiligten, dass wieder ein Handballspiel in der Mörburghalle stattfinden kann. Am Ende siegte die SG Merchweiler-Qierschied.

Kevin Heuberger gehört auch zum Kader der ersten Mannschaft des TuS Schutterwald.@handball-server
Kevin Heuberger gehört auch zum Kader der ersten Mannschaft des TuS Schutterwald.@handball-server Mit dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr) gegen den Nachwuchs von Drittligist TGS Pforzheim startet die A-Jugend des TuS Schutterwald in die BW-Oberliga.

Zum Seitenanfang