Das diesjährige Final-Four der männl. C-Jugend im Bezirk Offenburg/ Schwarzwald 2016/2017 wurde am 29.04.2017 durch die JSG Friesenheim/Schuttern/Schutterzell in Friesenheim ausgerichtet.


Teilnehmer waren die JSG Oberes Kinzigtal, die HSG Ortenau Süd, die SG Gutach/Wolfach und die gastgebende JSG.

Halbfinale 1: JSG Friesenheim/ Schutterzell/ Schuttern vs SG Gutach-Wolfach 24:22 (11:12)

Als Tabellenerster der Bezirksstaffel 2 hatten sich die Jungs der JSG Friesenheim /Schuttern/Schutterzell die Teilnahme am C-Jugend Final-Four der besten vier Mannschaften vom Bezirk Offenburg/ Schwarzwald über die gesamte Runde erkämpft und verdient erreicht.

Im ersten Spiel stand der Nachwuchs der SG Gutach-Wolfach als Gegner auf der Platte, der den 2. Platz in der Bezirksstaffel 1 erreicht hatte. Unseren Jungs war die Nervosität anzumerken, was sich auch in ihrer Spielweise schnell zeigte. In der Abwehr erarbeitete Bälle wurden bei den daraus resultierenden Tempogegenstößen frei vor dem gegnerischen Tor verworfen. So stand es nach 8 gespielten Minuten 1:7 für die SG Gutach/Wolfach. Eine Auszeit war notwendig und zeigte auch sofort Wirkung. In der Abwehr blieb man nun stabil und konnte durch eine bessere Chancenverwertung Tor um Tor aufholen. Dass sich die SG Gutach-Wolfach die Wurst aber nicht so leicht vom Brot nehmen lassen wollte war jedoch klar und so ging man nach 20 Minuten beim Stand von 11:12 in die Pause.

Nach Wiederanpfiff gelang der JSG sofort der Ausgleich, nach kurzer Zeit konnte man erstmals mit 14:13 in Führung gehen und baute diese Führung auf 16:13 aus. Wer jetzt aber befürchtete, dass die Jungs der SG Gutach-Wolfach die Köpfe hängen lassen, und sich auf die Verliererstraße begeben würden, sah sich getäuscht. In der 26. Spielminute war der Ausgleich wieder hergestellt und durch eine Auszeit wollte man den momentanen Lauf noch verstärken. Das Gegenteil war jedoch der Fall und unsere Jungs legten wieder 2 Tore vor. Es lag aber weiterhin Hochspannung in der Luft, da der Gegner sich nicht abschütteln ließ. Den erkämpften 1 bis 2-Tore Vorsprung konnten unsere Jungs aber halten. Und so war der Beifall groß, als die Schiedsrichter beim Endstand von 24:22 für die JSG das Spiel abpfiffen. Das Finale war erreicht!

Halbfinale 2: JSG Oberes Kinzigtal vs HSG Ortenau Süd 29:28 n.V. (11:16; 24:24)

Finale: JSG Friesenheim/ Schutterzell/ Schuttern vs JSG Oberes Kinzigtal 23:19 (11:12)

Hier ging es nun gegen die JSG Oberes Kinzigtal, welche die Staffel 1 ohne Verlustpunkte gewonnen hatte. Diese konnte im 2. Halbfinale die HSG Ortenau Süd knapp in der Verlängerung schlagen. Ein starker Gegner also, der nur mit einer guten Mannschaftsleistung zu bezwingen war.

Wie schwer dies sein würde, war bald klar. Die Jungs aus dem Kinzigtal machten sofort deutlich, dass sie sich von der heimischen Kulisse nicht beeindrucken und ihre Chance auf den Sieg nicht nehmen lassen wollten. Mit dem 1. Tor im Finale wurde der Siegeswille nochmals unterstrichen. Unsere Jungs zeigten sich kämpferisch und glichen schnell aus. Es entstand ein Spiel auf Augenhöhe und die Führung wechselte ständig hin und her. In dieser Phase zeigten auch die Torhüter der beiden Mannschaften ihr Können und glänzten mit der einen oder anderen Parade. Der Gegner aus dem Kinzigtal konnte sich ab der 18. Minute die Führung erarbeiten, welche er bis zur Halbzeitpause nicht mehr abgab. So ging es mit dem Spielstand von 11:12 in die Pause.

Wie bereits im Halbfinale erwischten unsere Jungs den besseren Start in die 2. Halbzeit und konnten sofort ausgleichen. Doch die Gegner setzten sich, gestützt durch eine weiterhin gute Torhüterleistung, postwendend wieder mit 2 Toren ab. In der 25. Spielminute glichen unsere Jungs erneut aus und konnten dann den Führungstreffer erzielen. In dieser Phase hatte unsere Mannschaft den besseren Torhüter und durch eine umgestellte Abwehr bekam man den Gegner immer besser in den Griff. Die gegnerischen Angriffsbemühen liefen darauf hin immer wieder ins Leere und man konnte sich bis zur 35. Minute eine 6 Tore Führung erarbeiten. Zwar unterliefen unseren Jungs in den beiden nächsten Angriffen noch Fehler, welche dem Gegner aber nicht mehr reichten, um das Spiel noch zu drehen. Das Finale wurde mit 23:19 gegen die JSG Oberes Kinzigtal gewonnen. Die Freude bei den Spielern, Trainern und Eltern war riesengroß und man bejubelte den errungenen C-Jugend Meistertitel für die JSG im Bezirk Offenburg-Schwarzwald.

Für die JSG Friesenheim/Schuttern/Schutterzell spielten:
Bastian Hermann; Mirko Dieterle, Elias Spengler, Daimyan Singrin, Felix Moldenhauer, Pascal Walter, Luca Winter, Deniz Gencer, Malte Nienstedt, Max Moldenhauer, Marc Schaller, Benedikt Mußler, Adrian Wingert.

Wir sind stolz auf die Jungs und deren Trainer Arne Nienstedt und Marcel Jundt. Wir wünschen  Euch viel Erfolg für die Zukunft, macht weiter so!

Bedanken wollen wir uns an dieser Stelle bei den Eltern, die die Jungs immer tatkräftig unterstützt haben und denen kein Weg zu weit, oder Thekendienst zu viel war.

TuS Schuttern  SG Gutach/Wolfach  HSG Ortenau Süd  JSG Oberes Kinzigtal

Zum Seitenanfang