Er läuft und läuft: David Fritsch hat ein großes Ziel. ©Markus Heimburger
Er läuft und läuft: David Fritsch hat ein großes Ziel. ©Markus Heimburger

Laufen. Laufen. Und noch mal laufen. Mehr ist für die Amateursportler im Lockdown kaum möglich. Die einen lieben das Laufen schon immer, die anderen hassen es nach wie vor. Und dann gibt es die, die das Laufen plötzlich für sich entdecken. So wie David Fritsch. Und der läuft nun seit Jahresbeginn nicht nur für sich, sondern unter #Davidläuft auch für eine gute Sache.

Tobias Buchholz (l.) und Marco Barbon stehen wieder gemeinsam in der Verantwortung – diesmal beim TuS Ottenheim. ©handball-server
Tobias Buchholz (l.) und Marco Barbon stehen wieder gemeinsam in der Verantwortung – diesmal beim TuS Ottenheim. ©handball-server Frauen-Südbadenligist TuS Ottenheim hat die Weichen für die Zukunft gestellt.

Handball-Südbadenligist BSV Phönix Sinzheim ist in seinen Planungen für die kommende Saison bereits weit fortgeschritten.

David Fritsch. ©Iris Rothe
David Fritsch. ©Iris Rothe

In unserer Serie „Ansichtssache“ äußern sich Sportler und Funktionäre aus der Region zu aktuellen und allgemeinen Themen. Diesmal David Fritsch vom Handball-Südbadenligisten TuS Ottenheim.

Heiko Rogge wird zur kommenden Saison Trainer der Männer des TuS Ottenheim. ©handball-server
Heiko Rogge wird zur kommenden Saison Trainer der Männer des TuS Ottenheim. ©handball-server Beim Männer-Handball-Südbadenligisten TuS Ottenheim gibt es zur kommenden Saison eine Änderung in der sportlichen Verantwortung.

Markus Heimburger (l.) und Ulf Seefeldt hören am Saisonende beim TuS Ottenheim auf. ©handball-server
Markus Heimburger (l.) und Ulf Seefeldt hören am Saisonende beim TuS Ottenheim auf. ©handball-server

Ulf Seefeldt hört mit Kollege Markus Heimburger als Trainer des TuS Ottenheim am Saisonende auf. Nachfolger Heiko Rogge sieht der Aufgabe zuversichtlich entgegen.

Lukas Schade vom HGW Hofweier. ©Peter Heck
Lukas Schade vom HGW Hofweier. ©Peter Heck

In unserer Serie „Ansichtssache“ äußern sich Sportler und Funktionäre aus der Region zu aktuellen und allgemeinen Themen. Diesmal Lukas Schade vom Handball-Südbadenligisten HGW Hofweier.

Jochen Remmel (l.) und David Monschein initiierten eine außergewöhnliche Silvester-Aktion. ©Privatfoto
Jochen Remmel (l.) und David Monschein initiierten eine außergewöhnliche Silvester-Aktion. ©Privatfoto

Da der Silvesterabend aus bekannten Gründen nicht wie gewohnt im großen Kreis gefeiert werden konnte und Regeln wie die erweiterte Ausgangssperre eingehalten werden mussten, organisierten die Handballer Jochen Remmel und David Monschein vom HGW Hofweier einen Online-Spieleabend für sich und Freunde, die per Videokonferenz zugeschaltet wurden.

Zum Seitenanfang