Die Partie in der harzfreien Halle des SV Hohenacker-Neustadt startete ausgeglichen.


Erst ab der 10. Minute konnten sich die Gastgeberinnen aufgrund vieler technischer Fehler der Pfullingerinnen mit schnellen Toren absetzen und bis zur Halbzeit eine 4 Tore Führung herausspielen (11:7).

Zu Beginn der 2. Halbzeit gelang es dem VfL mehrmals den Rückstand auf drei Tore zu verkürzen. Jedoch scheiterte man zu oft vor dem Tor, weshalb Hohenacker bis zur 50. Minute eine Führung von 8 Toren herausspielte (18:10). Bis zum Schlusspfiff kämpften sich die Pfullingerinnen auf 5 Tore heran und verloren schließlich mit 21:16. sege/hf

WL: SV Hohenacker-Neustadt - VfL Pfullingen 21:16 (11:7)

Es spielten: Sarah Herdtner, Vivien Heinzelmann - Katrin Pieringer (2), Melanie Mayer (1), Franziska Hausch, Mona Abele (2), Michelle Sulz, Jana Blankenhorn (1), Lydia Junger (5/3), Hanna Fetzer, Mona Günder (2), Laura Wohnus, Anni Wörner (1), Melanie Gnadt (2/2).

VfL Pfullingen

Zum Seitenanfang