Mit dem Spiel auswärts gegen Serbien endet am Sonntag (18 Uhr, live auf TV24 und SRF zwei) die EM-Qualifikation.

Die Schweizer Nationalmannschaft muss in den beiden abschließenden EM-Qualifikations-Spielen gegen Kroatien und Serbien ohne Samuel Röthlisberger auskommen.

Andy Schmid und Daphne Gautschi als «best swiss player» geehrt; Nicolas Raemy und Martina Pavic werden MVP.

Ein Jahr vor der Eröffnung der Handball-Akademie Frauen wurden die ersten talentierten Spielerinnen für das Förderprojekt unter Vertrag genommen.

An der Swiss Handball Awards Night am Donnerstag in Baden wurden Andy Schmid und Daphne Gautschi als «Best Swiss Player» ausgezeichnet. Nicolas Raemy und Martina Pavic wurden zu MVP gekürt. Insgesamt wurden 15 Awards verteilt.

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft hat in den WM-Playoffs gegen Dänemark auch das Heimspiel klar verloren.

Zum Seitenanfang